Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Die Betreiber dieses Forums distanzieren sich ausdrücklich von den automatisch geschalteten Werbungen, in denen Hundewelpen angeboten werden!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.038 mal aufgerufen
 D-Welpen
Seiten 1 | 2
Antonia Offline




Beiträge: 142

29.12.2011 23:05
#16 RE: Beißen und zwicken antworten

Liebe Karen,
also- wenn ich auf die Nachtsichtcamera schaue, dann ist alles ruhig bei den 8-wöchigen Welpen.
Jedoch- auch vorher tobten diese sich ganz schön aus, ab und zu lasse ich sie ja in den großen Garten. Das Toben, Wuseln, über Tisch und Bänke springen kenne ich von Malu. Wenn man die Fotos von Klein-Rike sieht, kann man es kaum glauben- so ruhig.
Kirstin -Du hast Recht: ruhig werden die Lagotti mit der Zeit.
Daumen drück, wie man in der Schweiz sagt,
Gruß Heike

Angefügte Bilder:
IMG_0553.jpeg  
Dibah Offline




Beiträge: 18

30.12.2011 12:58
#17 RE: Beißen und zwicken antworten

Hallo liebe Karen und kleiner Neelo,

uns kommt das auch sehr bekannt vor. Dibah schläft am Tage viel und ist ganz lieb, und abends bekommt sie ihren "Rappel", bellt, beißt und springt durch die Wohnung und ist schwer zu bändigen, als wenn sie sich noch einmal vor dem Schlafen so richtig auspowern muss. Wir versuchen dann, sie links liegen zu lassen, auch auf das Bellen nicht zu reagieren, aber manchmal provoziert sie uns dann richtig, in dem sie Verbotenes tut. Sie ist dann ein richtiger kleiner Teufel. Das hält so ca. 30 Minuten an, und dann ist sie wieder unsere kleine Maus. Wir hoffen auch, dass diese Phase bald vorüber ist.
Es ist dir vielleicht keine Hilfe, aber vielleicht ein kleiner Trost, wenn man weiß, dass es anderen auch so geht.
In diesem Sinne

allen einen guten Rutsch ins neue Jahr
liebe Grüße
Sabine und Dibah

Corinna Offline



Beiträge: 5

01.01.2012 20:49
#18 RE: Beißen und zwicken antworten

Es ist doch sehr verblüffend, das die Geschwisterchen sich doch alle ziemlich ähneln und das Wurf übergreifend *g*!!!! Kenne so Ausraster von Mia garnicht. Also wenn wir es darauf angelegt hatten, dann hat sie sich schon hoch gedreht, doch hatte eine Trainerin die Mia getestet hat explizit darauf hingewiesen und so haben wir beim Aufziehn drauf geachtet.......!

Es gibt keine Universallösung. Mia würde ein Spielabbruch und Aufmerksamkeitsentzug voll und ganz reichen. Andere sind so im Trieb das auch beim Weg gehn einen piesaken. Man muss einfach seine eigene Lösung finden, jedoch finde ich auch das Wegsperren beim zukünftigen Alleinebleiben als Strafe aufgefasst werden kann.

Seiten 1 | 2
«« **
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen