Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Die Betreiber dieses Forums distanzieren sich ausdrücklich von den automatisch geschalteten Werbungen, in denen Hundewelpen angeboten werden!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 314 mal aufgerufen
 C-Welpen
Ronja Offline




Beiträge: 30

18.05.2011 00:18
Neues von Ronja antworten

Hallo alle zusammen,

Nun ist irgendwie gerade Ruhe im Forum, dann berichten wir mal wieder von Ronja.
Ronja geht es sehr gut und sie kommt in die Flegelphase. Mal testen was sie sich alles erlauben kann...
Alles in allem macht sie alles prima. Seit dem Osterurlaub im großen Ferienhaus hat sie allerdings ihre
Wachhundfähigkeiten entdeckt und baut sie zunehmend aus.

Einerseits finden wir das klasse das Ronja so gut aufpasst, andererseits gibt es Situationen in denen es etwas schwieriger wird.
Zum Beispiel knurrte sie immer den Gestütsbesitzer an, wenn er über sein Grundstück ging... zum Glück mag er Hunde und nahm es mit Humor.
Auch waren wir mehrere Stunden bei Freunden, dort knurrte Ronja ebenfalls die Wohnungsbesitzer an.
Uns war das peinlich und ich hoffe das legt sich wieder ein bisschen.
Sie hört verdammt gut (akustisch), und letzte Nacht hat sie angeschlagen als Fremde im Hof waren. Die verschwanden dann sofort, als wir das Fenster aufmachten
und Ronja bellte wie ein mindest doppelt so großer Hund.
Sind die anderen Lagotti auch so wachsam?

Nun noch zu Zecken und Haare zupfen

Zecken:

Ronja hatte ihre erte fette Zecke. Wir hatten zuvor bereits 3 Wochen lang jeden Tag Reico -Tropfen zwischen die Schulterblätter getropft.
Da ich sowieso zum Tierarzt mußte(Wurmkur), fragte ich noch mal ausgiebig nach , zitiere unsere Tierärztin:

"Zecken sind nicht lieb , da hilft auch nichts liebes." Sie empfahl uns Frontline und dann wäre Ruhe.
Einfach gegen die Borreliose impfen empfahl sie nicht. Eher testen ob es schon Antikörper gibt , erst dann eventuell impfen.
Da wir schon eine Impfung bei einem anderen Tierarzt empfohlen bekamen und Ronja sie dort auch bekam, empfahl sie uns
in dem Falle dann auch noch mal nachzuimpfen. Ansonsten eher nicht impfen, aber die stärkeren Tropfen. Also, wir nehmen die "harten, bösen" Tropfen.

Die Ohren zupfe ich nun doch regelmäßig. Mit dem Puder geht es gut und Ronja hat auch ganz gut Wolle in den Ohren.
Mit den besten Leckerchen währenddessen läßt sie es über sich ergehen.
Die Augen tränen nur noch selten, meißtens ist dann eines ihrer Haare dort hinein gelangt und liegt ungünstig auf der Pupille.
Versuche es dann heraus zu wischen und mit den Veleda Augentropfen ist dann wieder Ruhe.

Ronja hat 12 Kilo erreicht, ist das zu schwer? Nach ihrer ersten Ganzkörperdusche sah sie sehr schlank aus, sonst sieht sie schon propper aus....

Beste Grüße an alle Hundchen , Herrchen und Frauchen von Ronja mit Familie, Kristina

Karl Offline



Beiträge: 37

19.05.2011 10:16
#2 RE: Neues von Ronja antworten

Hallo, Ronja und Familie,

ja es ist z.Z. etwas ruhig im Forum. Sicher sind einige im Urlaub. Bracco ist ein echter Zeckensammler.

Er hat bestimmt schon 7 Zecken mitgebracht. Wir sind fast jeden Tag im Wald oder in unserem Garten und dort
auch in den Feldern unterwegs. Eine Zecke hatte er am hinteren Oberschenkel die bekamen wir überhaupt nicht raus und so mussten wir abends zum Notdienst. Dort hat der TA sie dann rausbekommen und dabei haben wir noch eine andere auf dem Kopf entdeckt. Die am Oberschenkel hatte sich ganz schön entzündet. Der TA musste dann Antibiotika spritzen.
Zum nachgucken sind wir dann zwei Tage später zu unserem TA gegangen und dort bekam er nochmals Antibiotika. Jetzt ist aber alles wieder gut. Aber trotz exspot hatte er wieder eine an der Schnauze. Er macht immer ein Theater wenn
man die Zecke entfernen will. Der TA hatte uns das Zeckenhalsband empfohlen, wir konnten uns aber noch nicht
so recht entscheiden. Ansonsten wiegt Bracco jetzt 11,5 Kilo und ist ein süsser Kerl der manchmal überhaupt nicht
hören will. Langsam kommt er in die Pupertät. Er hebst sein Beinchen beim pullern schon sehr schön. Im Wasser war
er auch schn zwei Mal. Das hat ihm gut gefallen. Er sah danach zwar wie eine nasse Katze aus, aber das Fell
trocknet ja schnell wieder. Ansonsten haben wir Ostern auch gut verlebt. Wir waren in unserem Garten mit den
Enkelkindern. Das Wetter war ja super. Das Bracco Wachhundambitionen zeigt, haben wir noch nicht festgestellt.
Wenn wir abends im Garten mit ihm nochmals rausgehen ist ihm die Dunkelheit nicht geheuer und er will schnell wieder rein.
So das wars für heute. Ein paar Bilder sind in der Galerie zu sehen.

Viele Grüsse von Bracco und Familie

Antonia Offline




Beiträge: 142

25.05.2011 18:13
#3 RE: Neues von Ronja antworten

Halli Hallo,
wir melden uns zurück, waren im Urlaub und dann unterwegs...
Tja-Zecken sind schon krass. Anbei ein Foto, am liebsten sind die kleinen Mistviecher in der Nähe der Augen.
Manchmal sind sie so klein und fest und wenn ich denke die Ultimative-Zange zu haben funktioniert Nichts.
Ich glaub es liegt daran, daß die Schnuffis so gerne buddeln.
Wir nehmen die REICO-Tropfen und es wird besser (das Fotio ist vom April).
Bellen-nun ja: wir haben nun auch einen Hundeauslauf und besonders Toni muß sich erst daran gewöhnen. Dadurch, daß sie immer bei mir ist- fing sie kürzlich sogar bei Trennung an mit Heulen in den höchsten Tönen. Nun wird die Zeit im Auslauf verlängert, langsam.Das Melden bei Unbekanntem ist zwar gut, aber Martin Rütter erklärt : es ist mein Besuch.
Von Bracco sind tolle Fotos im Album. Toll, daß es den Hunden so prima geht.
Gruß Heike

Antonia Offline




Beiträge: 142

25.05.2011 18:15
#4 RE: Neues von Ronja antworten

Foto nun anbei

Angefügte Bilder:
P1040785 Zecken kl.jpg  
Antonia Offline




Beiträge: 142

27.05.2011 23:59
#5 RE: Neues von Ronja antworten

Ups- seid Ihr Zweibeiner schon mal von einer Zecke gebissenworden?
Mein Mann hat mir heute eine aus dem Hinterkopf entfernt.Vor lauter Angst war ich gleich beim Arzt. Alles ok.
Gruß Heike

Tonio Offline




Beiträge: 43

30.05.2011 12:19
#6 RE: Neues von Ronja antworten

Ja, meine Tochter Luzie gerade gestern. Habe ich beim Baden bemerkt, die war aber noch so klein...
Wurde von mir gleich entfernt und danach verbrannt... Ich hasse die Viecher....

Nellie Offline




Beiträge: 113

30.05.2011 18:44
#7 RE: Neues von Ronja antworten

Lara ist auch so ein ständige Zeckensammlerin:-(((
Die ersten Male bin ich dann auch panisch zum Arzt, aber mittlerweile habe ich immer ein Zange in der Handtasche...
Für Lara und für Nellie:-)))
Und dann auch genüßlich abbrennen....eklige Mistviecher...

Vor 3 Wochen war Jakob unendlich tapfer
Er kam morgens hoch ins Bad, und fragte total angeekelt, ob ich schon mal ein Spinnenei angefasst hätte...??? Hä? Spinnenei???
Jaaaa, sagte er, soooo dick und mit Beinen...
Bin also runter um mal zu schauen. Er hatte es gaaaanz tapfer, damit Nellie nicht dran geht (guter Junge!!!) aufgehoben und hochgelegt...
Eine dicke fette Zecke, natürlich mit Beinen dran...

Ich war sehr stolz auf meinen Jungen, dass er sich Nellie zuliebe daran getraut hat!
....eklige Mistviecher....

Liebe Grüße,
Kirstin & Nellie

«« **
Durchfall »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen