Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Die Betreiber dieses Forums distanzieren sich ausdrücklich von den automatisch geschalteten Werbungen, in denen Hundewelpen angeboten werden!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 218 mal aufgerufen
 C-Welpen
Cara Offline




Beiträge: 46

17.03.2011 14:37
Jetzt im richtigen Punkt! antworten

Liebe Rittergut-Bande,
eigentlich wollte ich nie an solchen Foren teilnehmen....aber wenn es jetzt schon einmal ein Forum nur für uns gibt, dann mache ich natürlich mit.
Cara ist unser erster Hund und ich habe mir lange Gedanken gemacht, welcher Hund wohl zu uns passen könnte. Nachdem ich lange mit einem Beagle geliebäugelt habe, hatten wir auf der Hundemesse in Erfurt erstmals Heike mit ihren Lagotti kenngelernt. Ich habe dann immer mal ihre Homepage besucht und die Geburt und Entwicklung der B- und C-Welpen verfolgt. Aber alle waren reserviert und so ganz entschlossen hatte ich mich immer noch nicht. Aber die Kleine Weiße mit den orangenen Ohren hatte mir von Anfang an am Besten gefallen. Ich weiss man soll nicht nach dem Aussehen gehen, aber mehr hat man ja nicht am Anfang. Und plötzlich war die Kleine doch frei und da habe ich dann spontan "zugeschlagen" und es bis heute nicht bereut. Obwohl Heike sie immer als die Wildeste bezeichnete, so gibt sie sich bei uns ganz anders. Sie ist im Haus total ruhig, ist absolut verschmust und hört wirklich gut. Ich kann sie bei Spaziergängen ohne Leine jederzeit aus dem Spiel abrufen, Grundkommandos wie Sitz, Platz und Bleib macht sie spielend. Einzig das Hochspringen kriege ich nicht raus aus ihr. Sie bleibt ausnahmslos im Erdgeschoß, auch wenn mal alle in den oberen Stockwerken sind. Unsere Kinder (5,7,9 Jahre alt) haben oben ihre Zimmer und da liegt viel Spielzeug rum, deshalb soll sie unten bleiben. Alleine bleibt sie auch schon mal 1-2 Stunden ohne Jaulen (sagen zumindest die Nachbarn) oder etwas kaputt zu machen. Tja und mit der Stubenreinheit geht es auch. Ab und zu macht sie mal ein Pfützchen (besser ein Pfütze!), aber das war dann halt so dringend und keiner hat's gemerkt! FAZIT: Sie ist der perfekt Hund für uns. Bei unseren Spaziergängen mache ich jetzt auch immer Such-und Apportierspiele mit ihr und ich glaube es macht ihr Spaß. Ich werfe die Leckerli-Tasche soweit ich kann ins Gebüsch und schicke sie dann los. Es ist wirklich erstaunlich, aber sie findet sie immer und bringt sie zurück. Deshalb interessiert mich am meisten die Rubrik "Trüffeln und wie sage ich es meinem Hund". Das will ich auf jeden Fall mit ihr trainieren. Bälle werfe ich fast nie, da mein Sohn und meine Tochter Fußballer sind und wir viel auf Turnieren sind. Das wäre fatal wenn sie da jedem Ball hinterherjagen würde. Stöckchen trägt sie mit Begeisterung bei den Spaziergängen mit und wir haben schon eine ansehnliche Sammlung im Garten. Tja, soviel erst mal von Cara. Ich werde mich mal demnächst daran versuchen ein paar Bilder einzustellen.
Liebe Grüße an alle Geschwister, Halbgeschwister und natürlich die Mamas und Tanten.
Rose mit Cara (die übrigens mittlerweile aussieht wie ein Schulkind=vorne fast vollständig zahnlos!)

Nellie Offline




Beiträge: 113

17.03.2011 20:58
#2 RE: Jetzt im richtigen Punkt! antworten

Na wunderbar geklappt mit dem Punkt:-)))

Als Du geschrieben hast, Cara wäre die Wildeste und sei aber zu Hause ganz lieb, war das wohl wie bei Nellie...Heike hatte auch immer gesagt, dass Nellie eher der Draufgänger (oder die Mutigste) der Welpen gewesen sei und deshalb gut zu uns mit 3 Kindern passt!!
Stimmte auch, neugierig war sie auf jedenfall und ihre 5 Minuten waren unerträglich, aber ansonsten war sie einfach herrlich lieb. Auch mit der Erziehung ist es doch eigentlich immer recht einfach, ihr etwas bei zu bringen. Lagotti sind einfach herrlich schlau

Nellie bleibt bei uns auch immer unten wegen der Kinderzimmer. Und mittlerweile bleibt sie den ganzen Vormittag alleine, wenn ich arbeite. War auch nie problematisch (ich habe auch die Nachbarn gefragt)

Bin gespannt auf ein paar zahnlose Bilder:-)

Liebe Grüße,
Kirstin & Nellie

Cara Offline




Beiträge: 46

18.03.2011 12:05
#3 RE: Jetzt im richtigen Punkt! antworten

Hallo Kirstin,
ja neugierig ist Cara auch. In der Welpenschule habe ich Mühe sie von den Spielgeräten, Hängebrücken, Bällchenbad etc. wieder runter zu kriegen, während die anderen verzweifelt versuchen mit Leckerlis auf selbige zu locken :-)
Aber beim Spielen mit anderen Hunden sucht sie immer wieder Schutz zwischen meinen Beinen. Allerdings wurde sie auch schon öfter von älteren Hunden zurechtgewiesen, sogar auch mal gezwickt. Deshalb verkrümmelt sie sich auch sofort wenn ein Hund bellt oder knurrt.
Jetzt werde ich mal versuchen, ob ich ein paar Bilder einstellen kann.
Liebe Grüße
Rose & Cara

Antonia Offline




Beiträge: 142

19.03.2011 23:56
#4 RE: Jetzt im richtigen Punkt! antworten

Super, wie das klappt mit dem Forum,liebe Rose!
Ich bin fast nur noch am Lesen und Fotos schauen.
Gruß Heike

Anton Offline




Beiträge: 15

21.03.2011 15:58
#5 RE: Jetzt im richtigen Punkt! antworten

Hallo Nellie und vor allen Halbschwesterlein!

Puh, Ihr seid so klasse, dass Ihr allein Zuhause bleibt! Wenn Ihr dann mal nen "Kerl" wie mich kennenlernt, dann kann der locker ausgehen und Ihr jammert nicht! Also meine Mami, die habe ich voll gut im Griff :))). Da sie mich im Grunde überall mit hinnehmen kann (na klar...weil ich so lieb bin!!!) und ich ja auch mit in der Praxis arbeiten muss...so als Therapeut gegen die Angst vorm Zahnarzt...bin ich fast nie allein. Nur wenn Mama ihren Körper stählt, dann muss ich kurz im Auto ausharren. Klar, dass ich immer riesen Theater mache...um sie zu ärgern und ihr ein schlechtes Gewissen zu machen, obwohl sie vorher meist mit mir joggen geht und ich dann eh müde bin. Aber egal!!!
Ungestraft werde ich nicht allein gelassen und wenn ich mal anfangen würde, das ohne Gemecker zu ertragen...wo käme ich da hin?...nachher würde die das noch öfter mit mir machen, so wie es bei Euch ist!! Nene!! Ihr müßt die Erziehungsbücher lesen, die überall Zuhause rumliegen!!! Da kann man viel lernen! Konsquentes Verhalten bei der Erziehung ist das A und O. Ey, der arme Tonio sage ich Euch!!! Wollte Ihr so enden? Wie ein dressierter Affe? Nö, da lasse ich lieber Mama springen!

So Mädels, Euer großer Anton muss mal schauen, was hier noch so geht!

Schlabber!

«« **
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen