Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Die Betreiber dieses Forums distanzieren sich ausdrücklich von den automatisch geschalteten Werbungen, in denen Hundewelpen angeboten werden!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 309 mal aufgerufen
 D-Welpen
Dibah Offline




Beiträge: 18

11.03.2012 08:42
Fressen von Kot antworten

Hallo,

seit einigen Tagen müssen wir festellen, dass Dibah beim Gassigehen immer auf der Suche nach Kot ist und diesen dann auch frißt. Über die Ursachen gibt es ja die verschiedensten Meinungen, aber wir denken, dass wir eine Mangelerscheinung oder zu wenig Zuwendung ausschließen können. Uns würde interessieren, ob es vielleicht nur eine kurze Phase ist und andere Hundeeltern dieses Problem auch hatten und wie wir es ihr am besten abgewöhnen können, denn mit "Pfui" und "Nein" erreichen wir da nichts. Wir wollen Dibah aber auch nicht ständig nur an der Leine laufen lassen.
Für eine Rat wären wir sehr dankbar und wünschen allen noch einen schönen Sonntag.

liebe Grüße
Sabine und Dibah

Dolph Offline




Beiträge: 11

11.03.2012 18:01
#2 RE: Fressen von Kot antworten

Hallo liebe Dibah,es schmeckt halt so gut.Spaß bei Seite,man muß versuchen schneller zu sein als der Hund,und sofort da sein, verhindern und loben mit Futter-ich weiß es ist schwer,aber nur so kann man es verhindern.Man muß wirklich schneller sein als der Hund,er wird es immer wieder versuchen-es hat auch nichts mit Mangelerscheinungen zu tun.Viel Spaß beim Training des Menschen und schönen Sonntag wünschen Dolph und Gunda

Antonia Offline




Beiträge: 142

11.03.2012 18:08
#3 RE: Fressen von Kot antworten

Liebe Sabine,
ich denke Hunde suchen nicht unbedingt den Kot. Sie schnüffeln beim Gassigehen und wenn sie etwas für sie Tolles finden wird es gefressen. Ganz aktuell das Foto von heute: Malu hat gebrochen, ich fand aber nicht heraus was darin eingewickelt war. Das letzte Mal war es ein Stein. Gut ist alo immer- Gras fressen lassen.Unsere Hunde wälzen sich zZt. sehr gerne und das stinkt extrem. Da hilft dann nur noch duschen.
Wenn Ihr Dibah beim Falschfressen erwischt,dann zB. Kommando "Pfui". Entwurmen regelmäßig ist wichtig.
Gruß Heike

Ronja Offline




Beiträge: 30

12.03.2012 22:36
#4 RE: Fressen von Kot antworten

Hallo Dibah,

Ronja ( Campionessa) hat das gerade als sie klein war auch sehr gerne gemacht. Ab und zu passiert das leider immer noch. Es ärgert uns dann zwar , aber es ist sehr selten.

Vielleicht ist es ja nur Einbildung, aber wir dachten, vielleicht hat sie ja einfach Lust auf etwas `herzhafteres zu Fressen`.
Wir kauften ihr extra schön duftende Snacks, wie Trockenfisch, diese kleinen Fische, die aussehen wie Sprotten ( Tüten in Tierfutterhandlungen), getrocknete Pansen und solche Sachen.. Ochsenziemer, puh!!
Damit hat sie sich dann erst mal einparfümiert , indem sie ihren Hals darin schubberte. Muss man auch mögen.... Dann hat sie es gefressen.
Irgendwie ist es auf jeden Fall mit der Zeit viel weniger geworden, entweder weil sie eben schon eine Große ist.... oder weil die Leckelies eben auch schön stinken...

Viel Erfolg
Grüße von Ronja mit Familie aus Berlin

Neelo Offline




Beiträge: 14

13.03.2012 21:13
#5 RE: Fressen von Kot antworten

Hallo,

ich, wir schließen uns der Meinung von Ronja bzw. ihrem Frauchen an.
Neelo frisst auch gern mal Kot oder ähnliche Dinge. Ich geh gern mit ihm über Felder und Wiesen -er mag es ohne Leine zu flitzen-, es wird an allem geschnuppert was zu finden ist und auch gern probiert.
Letztens hatte er sogar eine tote Maus. Ich habe ihn jedoch manchmal schon soweit, dass er es wieder fallen lässt wenn ich "aus" sage und dafür bekommt er gleich ein Leckerchen.
Daheim gebe ich ihm auch gern mal getrockneten Pansen, jedoch nur an der frischen Luft im Garten da er ja soooooo gut riecht!
Ich denk, irgendwann gibt sich dass.

Liebe Grüße, Neelo und Karen

Dibah Offline




Beiträge: 18

16.03.2012 18:02
#6 RE: Fressen von Kot antworten

Hallo,

vielen Dank für die wertvollen Hinweise und Tipps. Wir haben jetzt für Dibah auch ein paar "lecker duftende" Leckerlis gekauft und hoffen, dass es sich nun bessert. An der Leine haben wir die Probleme mit dem Kotfressen nicht, nur wenn sie abgeleint im Park in den Büschen verschwindet. Dann hilft auch kein Rufen mehr. Aber wir sind optimistisch!!

Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende
Sabine und Dibah

«« **
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen